Handhygiene, die Sinn macht

Handhygiene, die Sinn macht – Coronabedingt gab es zum Thema einiges zu Lernen. Keime und Bakterien finden sich nicht nur in der Luft, sondern vor allem auch an Türklinken, Oberflächen in öffentlichen Verkehrsmitteln u.ä.

Die Regeln beim Händewaschen sind einfach:

1. Mit Wasser und Seife einseifen

2. 30 Sekunden waschen ( 2x Frère Jaques)

3. Sauberes und trockenes Handtuch verwenden

Sie haben keine Möglichkeit, sich die Hände zu waschen? Wir haben die Lösung!

Mit STERILYTE FL X reduzieren Sie Krankheitserreger und vermeiden durch zu häufiges Händewaschen, die körpereigene Fettschicht anzugreifen. Aus dermatologischer Sicht sind Desinfektionsmittel für Hände oft verträglicher als Seife.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.